Martin Woodford

Arrangeur, Dirigent und Trompeter aus Leidenschaft

Aufgewachsen in Stratford on Avon, entdeckt der gebürtige Engländer bereits als Kind seine starke Vorliebe für Musik und entscheidet sich nach dem Schulabschluss für ein Musikstudium, dass den Grundstein für seine weitere Karriere legt. Kaum ein Instrument bleibt durch Martin unbeherrscht, was zu den vielen Bandauftritten auf unterschiedlichsten Festlichkeiten und Ihn schließlich auch nach Deutschland führte. Parallel zu den eigenen Auftritten beginnt Martin, an der Musikschule in Winsen Trompetenunterricht zu geben und übernimmt kurze Zeit später auch den Aufbau und die Leitung des Musikschulorchesters.

 

Im Jahre 1990 kommt die musikalische Leitung des Blasorchesters Stelle hinzu, dass durch Martin in eine neue Musikrichtung gelenkt wird und bis heute erfolgreich unter dem Namen Swing Orchester Stelle agiert.

 

Mit der Eröffnung der Woodford School of Music wird im Jahre 1997 der lange Traum einer eigenen Musikschule endlich wahr. Stetig steigende Schülerzahlen bestätigen den Erfolg seines Konzepts und erfordern einen Umzug der Musikschule in größere Räumlichkeiten.

 

Bis heute erfreut sich die Woodford School of Music über sehr großen Zuspruch.